Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit Wie mache ich einen Jägergürtel zum Schutz von Bäumen?

Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?

/
/
/
66 Ansichten

Wenn Sie mit Gartenarbeit beschäftigt sind. dann sicherlich nicht vom Hörensagen mit dem Problem der Schädlinge vertraut. Ein wirksamer Weg zur Bekämpfung von Parasiten ist der Gürtel des Jägers. Wie man einen Gürtel mit eigenen Händen macht?

Auf jeder Datscha-Website ist ziemlich akutdie Frage der Sabotage. Insekten verursachen oft Schäden an Bäumen, fressen ihre Blätter und sogar Früchte. Wenn dies nicht geschieht, können Bäume sterben. Erfahrene Gärtner wissen, dass dies einer der effektivsten Wege zur Bekämpfung von Insekten ist. Jägergürtel. In diesem Artikel werden Sie lernen, wie Sie einen Gürtel mit Ihren eigenen Händen machen.

Warum ist Schutz erforderlich?

Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Erkundungsgürtel schützen Bäume vor Schädlingsbefall. Der Stamm ist "Durchgangszone" Zwischen dem Boden und der Rinde, wo die Insekten genommen werden,überwintern und Eier legen. Natürlich mit dem Aufkommen des Frühlings, kriechen sie auf die Blätter und Obstbäume, die gnadenlos zerstört aus ihren Löchern und bewegen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, mehrere Schutzniveaus einzurichten, andernfalls können Pflanzen sterben.

Leider schützen die Gürtel den Garten nur vor kriechenden Insekten, mit fliegenden Sachen ist es etwas schlechter. Und doch können etwa 45% der Schädlinge durch die Einrichtung solcher Hinterhalte beseitigt werden.

Wie ist der Gürtel?

Canter Gürtel? Dies sind breite Bänder, die aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt sind. Sie sind entworfen, um kriechende Insekten zu sammeln und zu beseitigen, die auf Bäumen leben. Diese Art des Schutzes ist mechanisch und stellt somit keine Gefahr für Menschen dar.

Solche Insekten stoßen meistens auf solche Insekten:

  • Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Raupe (Apfel- und Birnbaum);
  • Rüsselkäfer;
  • Kolorado;
  • Gänsefische;
  • Strauß;
  • Motte.

Es ist möglich, praktisch aus allen Materialien eine Falle zu machen, aber zu den beliebtesten gehören:

  • Wellpappe;
  • Leinwand;
  • Filme aus polymerischen Materialien;
  • Matten;
  • das Schleppseil.

Bei Gartenbäumen werden die Fallen bis zu 25 cm dick gemacht und die Streifen 40-50 cm vom Boden entfernt befestigt. Als kriechende Schädlinge in die "Hinterhalt"Der Riemen wird gereinigt. Wenn sie sich zu sehr ansammeln, müssen Sie das Band entfernen und verbrennen.

Welche Arten von Riemen gibt es?

Bis heute werden drei Arten von Hinterhalten hergestellt:

  • auf einer klebrigen Basis;
  • trocken;
  • giftig.

Alle Arten von Schutz haben sowohl starke als auchSchwächen. Haben sie nur eines gemeinsam? Einfachheit der Herstellung. Bevor Sie selbstständig Angelgurte herstellen, lohnt es sich, jede dieser Arten zu betrachten. Dann fällt es Ihnen leichter, die beste Option zu finden.

Klebrige "Falle"

Es ist oft diese Art von Schutz verwendet inTandem mit anderen Arten von Fallen. Obwohl individuell, ist jeder von ihnen sehr effektiv. Sticky Tricks machen gute Arbeit mit Ameisen und Raupen, die aus irgendeinem Grund selten in andere Fallen geraten.

Der Prozess der Herstellung eines Klebebands ist sehr einfach:

  • Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Nimm ein Stück Kraftpapier. Beachten Sie, dass das Papier den Baumstamm vollständig bedecken muss. Wie schon
    es wurde gesagt, dass die Breite des Artikels nicht weniger als 20 cm betragen sollte;
  • Eine Seite von Tar Te, können Sie auch Teer verwenden;
  • Befestigen Sie den Gürtel am Baum, die klebrige Seite sollte oben sein. Es ist wünschenswert, dass das Papier sehr dicht gegen die Rinde ist;
  • Dass die Ameisen und Raupen nicht "Durchschlagen" Behandeln Sie unter dem Band alle Hohlräume mit Ton von oben und von unten.

Giftige Tricks

Diese Art von Schutz genießt aus irgendeinem Grund keine besondereNachfrage von Gärtnern, obwohl es sehr effektiv ist. Einige glauben fälschlicherweise, dass die Giftstoffe, die in der Falle enthalten sind, irgendwie in die Frucht der Bäume gelangen können. Das ist zwar nur ein Vorurteil.

Es ist ziemlich einfach, den Trick zu meistern:

  • Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Als Grund ist es am besten, Sackleinen zu verwenden, deren Breite 25 cm betragen sollte;
  • Dann muss das Substrat notwendigerweise mit einem Insektizid imprägniert werden.
  • Befestigen Sie den Gürtel auf dem Lauf, so dass es herauskommt "Rock";
  • Um zu verhindern, dass die Gifte abfressen, kleben Sie die Oberseite des Sackklebebandes fest;
  • Einmal in diesem "Folterkammer", aerobe Insekten ersticken an giftigen Dämpfen.

Trockenfalle

Diese Option Hinterhalte für Schädlinge ist umweltfreundlich, also benutzen Gärtner es öfter als andere. Darüber hinaus gibt es viele Arten von trockenen Tricks. Betrachten wir die effektivste von ihnen.

Tore

Es ist sehr leicht gemacht:

  • Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Messen Sie den Durchmesser des Stammes in einer Höhe von einem halben Meter vom Boden;
  • Schneiden Sie nach einer gewissen Länge ein Stück Gummi aus, dessen Dicke ungefähr 5 mm beträgt;
  • Beenden Sie die Enden des Streifens;
  • In der gebildeten "Reservoir" gießen Sie das Pflanzenöl. ..

Ein solches Band muss periodisch gewechselt werden, wenn der Baum wächst und die Dicke des Stammes zunimmt.

Zweiseitiger Trick

Diese Art von Falle wird oft als Ergänzung zu anderen Fallen verwendet. Insekten, die es schafften, andere Schutzstufen zu überwinden, geraten mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% in einen solchen Hinterhalt.

Herstellungsverfahren:

  • Schneiden Sie einen 30 cm breiten Streifen ab.
  • Schrauben Sie diesen Fassbaumstamm, während Sie es visuell in drei gleiche Zonen teilen;
  • Von innen, wo das Papier "Kontakte" Mit Holz alle verfügbaren Durchgänge abdecken. Sie können Ton dafür verwenden.

Trichter

Solche Geräte sind die bevorzugten Varianten von Fallen, die Gärtner am häufigsten verwenden. Diese Art "Fallen" bekam seinen Namen nicht nur wegen der Form des Designs, sondern auch dank "magnetisch " Attraktion von Schädlingen im Hinterhalt.

Es wird auch sehr einfach produziert:

  • Wie man einen Jagdgürtel für den Schutz von Bäumen macht?Nimm ein 25 cm breites Kartonblatt und befestige es am Baum (Höhe nicht mehr
    einen halben Meter vom Boden entfernt);
  • Als Ergebnis erhalten Sie ein Design, das wie ein Kegel aussieht. Der obere Teil der Wicklung muss sehr eng an der Rinde des Baumes anliegen, aber zwischen dem unteren Teil und dem Stamm muss eine Lücke gebildet werden;
  • Um die Falle gut zu fixieren, wickeln Sie die Oberseite der Struktur mit Schnur;
  • Alle bestehenden Passagen sind sorgfältig mit Ton verschmiert;
  • Als Ergebnis erhalten Sie einen Trichter.

"Töten" Bänder werden zum Schutz von Obst und anderen Gartenbäumen in suburbanen Gebieten verwendet.

Trotz der Einfachheit der Designs sind sie sehr effektiv bei der Bekämpfung von Schädlingen.

Deshalb sind solche Tricks unter Gärtnern populär geworden.

Nachdem Sie die Jagdgürtel etabliert haben, können Sie mit der Zeit nicht nur die Zahl der Insekten reduzieren, die die Bäume plagen, sondern auch einige ihrer Arten vollständig eliminieren.

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt