Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit Platz für einen Hund mit eigenen Händen

Platz für den Hund mit seinen eigenen Händen

/
/
/
75 Ansichten

Jeder Hund im Haus sollte einen Platz haben, an dem er schlafen, sich ausruhen, sich zurückziehen kann. Lernen Sie, wie man aus improvisierten Materialien einfach und schnell eine Liege oder ein Hundehaus bauen kann!

Jedes Familienmitglied im Haus hat seinen eigenen Platz, woSie können sich entspannen, entspannen und in Rente gehen. Dieser Platz muss im Hund sein, weil sie irgendwo schlafen muss, sich nach aktiven Spielen und Spaziergängen entspannen kann. Für große Hunde ist das Haus ein warmer Stand, wenn Sie außerhalb der Stadt wohnen. In einer Wohnung kann man natürlich keinen großen Hund anlegen, aber es muss immer noch gefunden werden.

Platz für den Hund mit seinen eigenen HändenWenn ein vierbeiniger Freund, groß oderklein, wird keine Ecke haben, er wird ein Sofa oder ein Bett besetzen, in den Beinen schlafen und kann unter den Nachtputschen der Gastgeber leiden. Und es ist unbequem für Sie und es ist gefährlich für einen kleinen Hund, also ist es notwendig, einen Freund eine Liege oder ein Haus zu bauen.

Grundsätzlich, wenn die Mittel es zulassen, können SieKaufen Sie ein vorgefertigtes Weich- oder Weidebett für Hunde in einem Geschäft für Haustiere. Wenn Sie kein zusätzliches Geld haben und eine exklusive, warme und liebevolle Sonnenliege für Ihren besten Freund bauen möchten, sollten Sie versuchen, es selbst zu machen.

Es ist nicht so schwierig, wie es auf dem ersten Blick erscheinen mag, und kaum teuer, weil man die alten unerwünschten Dinge anpassen kann um im Schrank oder auf dem Balkon liegen.

Wie man eine Liege für einen Hund mit eigenen Händen baut

Betten für ein Haustier sind unterschiedlich: weich, hart, mit oder ohne Grenzen. Starre Kunststoff-Betten leichter, weiche schöner zu kümmern, mit Wänden besser schützen Tiere vor Zugluft, und die Wohnung wird mehr Raum geben zu kollabieren. Reduziert ist eine Korbbank für Hunde, die alles kauen mögen.

Die Wahl ist wirklich großartig, aber es ist nicht immer möglich zu finden, was Sie wollen. Wenn ein solches Problem skizziert wird, lohnt es sich, einen Platz für den Hund selbst zu bauen. Eine Couch für einen Miniaturhund mit eigenen Händen zu machen, ist nicht schwer.

Es gibt einige unglaublich einfache Optionen, mit denen auch eine Person ohne besondere Nähfertigkeiten zurechtkommt:

  • Sunbed aus einem Pullover. Um es zu machen, brauchen Sie ein Kissen, einen alten Pullover, eine Sünde oder einen anderen Füller. Zuerst müssen Sie den Hals des Pullovers annähen, dann eine Naht im Halbkreis vom Ärmel zum Ärmel machen und sie mit einer Sünde auf die Oberseite des Pullovers füllen. Im unteren Teil des Pullovers ein Kissen anbringen oder mit einem Sintepon füllen, die Ärmel am Körper annähen und zusammennähen. Fertig;
  • Schaummatratze. Der Schaumdicke von 4-5 cm ist notwendig, zwei Teile zu schneiden: die untere und die Felge. Die Länge einer Seite gleich der Länge der drei Seiten des Bodens, die Höhe von 20-40 cm. Die Größe der Unterseite ist selbst auf der Grundlage der Größe des Hundes in der Rückenlage mit ausgestreckten Beinen berechnet. Die Form des Bodens ist ein Oval. So werden nach dem Schaumgummi geschnitten Boden und eine Seite, ist es notwendig, sie an den Stoff zu befestigen, und ritzen Abdeckungen Zugabe in 2 cm-Mustern unter Berücksichtigung sollte wie dieser :. Zwei Stücke unten oval, und ein Stück Kragen, eine längliche und breit (Breite erhalten, ist die Höhe des Randes, mit zwei multipliziert, plus, Schaumdicke, mit zwei multipliziert und Nahtzugabe). Nun müssen Sie Decken nähen, ein Loch für das Einführen von Schaum zu verlassen. Einsetzen ist es erforderlich, um die Löcher zu nähen und den Boden der Felge nähen und miteinander. Innerhalb dieses Sofas kann es in ihm bequemer zu schlafen legt ein Kissen zu machen. Diese Liege Foam ist für Hunde großer Größen geeignet, nur müssen die Größe des Musters für die Hundesofas in Bezug auf seine Parameter zu erhöhen, und Sie können die erste Tasche nähen, und füllen Sie ihn dann mit Stücken von Schaumstoffpolsterung Polyester, oder wenn Sie nicht die richtige Größe Schaum finden. Es wird empfohlen, zwei weitere Liegen abnehmbare Kissenbezüge Leinen oder Baumwolle zu machen;
  • Unterstand für einen großen Hund aus Sperrholz und altenDecken. Nehmen Sie ein Sperrholz in der richtigen Größe, befestigen Sie es an den Möbelbeinen. Schneiden Sie durch die Größe des Blattes den Rücken aus der Decke aus und nähen Sie eine Abdeckung dafür. Es wird auch empfohlen, einige abnehmbare Bettbezüge oder ein Blatt mit einem Gummiband um den Umfang herum an das Substrat zu nähen, so dass Sie das Blatt an das Sperrholz befestigen können und das Substrat nicht herunterfällt.

Platz für den Hund mit seinen eigenen HändenIm Allgemeinen kann als Grundlage für das Hundebettverwenden Sie verschiedene Dinge: Holzpaletten, alte Leinen Schubladen von Schränken, Kofferabdeckungen, niedrige Körbe. Für sie können Sie die Beine befestigen, und innen legen Sie ein Kissen oder eine Matratze, mit eigenen Händen genäht.

Sieht aus wie diese Hundebetten sind sehr nett undsind unglaublich einfach konstruiert. Verbinden Sie Fantasie, haben Sie keine Angst zu experimentieren und Sie werden definitiv eine originelle und exklusive Liege für Ihr Haustier bekommen!

Hundehütten mit ihren eigenen Händen

Wie man eine Liege für einen Hund näht, ist bereits bekannt. Es ist ziemlich einfach. Und wie schwer ist es, ein Haustierhaus zu bauen? Um es so zu machen, dass es sich sicherer verstecken kann, ist es natürlich schwieriger als eine Sonnenliege, aber nicht viel.

Es ist relativ einfach ein Haus mit eigenen Händen zu bauenaus einem alten T-Shirt, zwei Schaumstoffaufhängern, einem Stück Pappe und einem kleinen Kissen. Kleiderbügel müssen begradigt werden und geben ihnen die Form eines Bogens. Legen Sie sie über Kreuz und wickeln Sie sie um den Draht. Schneiden Sie ein Quadrat aus der Pappe. Befestigen Sie die Enden der Kleiderbügel mit einem Draht oder Klebeband an der Pappe.

Platz für den Hund mit seinen eigenen HändenAlle scharfen Enden des Drahtes sollten umwickelt werdenKlebeband, damit der Hund nicht zerkratzt wird. Als nächstes muss auf dem empfangenen Rahmen ein T-Shirt getragen werden, so dass der Hals auf der Seite ist - dies wird der Eingang zum Haus sein. Die Unterseite des T-Shirts sollte so genäht werden, dass es nicht durchhängt. Es bleibt, das Kissen innen zu setzen und Sie können den Hund mit einer Couch ins Haus laufen lassen.

Für ein kleines Haustier ist es möglich,kleines weiches Schaumhaus. Es wird nach dem Prinzip einer Liege gemacht, nur die Seiten des Hundes sollten entsprechend der Höhe des Hundes gebaut werden und das Dach nicht vergessen. Wenn das Haus oval ist, müssen Sie für das Dach aus dem Schaumgummi ein Oval der gleichen Größe wie der Boden schneiden, vier Einschnitte machen und zusammennähen. Schaum wird mit einem Tuch genäht.

Das Dach kann nicht genäht, aber mit Stiften befestigt werden,so dass sie an heißen Tagen entfernt werden konnte. Diese Häuser sehen wunderschön aus und sind wie Hunde. Machen Sie Betten und Hütten für Hunde mit Liebe, und sie werden Ihnen dankbar sein!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt