Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten: Anzeigenklicks: Anzeigenansichten:
Weibliche Magazin

Das Online-Magazin für Frauen

Zuhause / Handarbeit / Lozobranie - eine angenehme Freizeit und ein aufregendes Hobby!

Lozopletenie - eine angenehme Freizeit und ein aufregendes Hobby!

/
/
/
62 Ansichten

Arten von Webmaschinen von Reben und deren Ausführung. Wie wählt man eine Rebe zum Weben? Was müssen Sie für Anfänger wissen, wenn Sie mit der Arbeit am Unkraut beginnen?

Eines der ältesten Kunsthandwerke ist das Webenvon der Rebe. Stell dir vor, es erschien vor dem Töpfergeschäft! Zuerst wurde der Weinstock als Baumaterial verwendet. Im Laufe der Zeit fanden Menschen, die ihre Multifunktionalität schätzten, eine andere Anwendung für dieses natürliche Material.

Und infolgedessen, Flechtwerk von der Rebe aus Stahlein integraler Bestandteil ihres Lebens. Aber in unserer Zeit ist diese Fähigkeit nicht verloren. Besonders beliebt sind Weidenhecken und Möbel aus diesem flexiblen Material.

Ist es schwierig?

Lozopletenie - eine angenehme Freizeit und ein aufregendes Hobby!Die Technik der Ausführung ist einfach und erfordert keine speziellen Talente, auch nicht von Anfängern. Mit einem Wunsch können Sie lernen, einfache Produkte zu Hause zu machen.

Sie können mit einem einfachen beginnen, zum Beispiel mit dem WebenTeller und Körbe, die sicher in jedem Haushalt verwendet werden. Auch Ihr Handwerk kann zu einem originellen Geschenk für Ihre Verwandten und Bekannten werden.

Wenn Sie selbstständig lernenSchwierigkeiten empfehle ich Kurse für Anfänger auf lozopleteniyu zu besuchen. Wer weiß, vielleicht können Sie mit der Zeit die warme Sommersonne in Ihrem eigenen gewebten Stuhl genießen?

Weinernte

Wenn Sie nur neu in der Webkunst sindvon der Rebe, dann werden wir nicht Dinge hetzen und jede Stufe der Reihe nach betrachten. Das erste, worauf Sie achten sollten, ist die Qualität des Materials, mit dem Sie arbeiten werden.

Haben Sie die Möglichkeit, eine Rebe für sich selbst vorzubereiten, beachten Sie Folgendes:

  • Die günstigste Zeit zum Schneiden von Zweigen ist der Winter;
  • Bevorzugen Sie nur das gereifte Holz, dies kann aus dem gebildeten Scheitel der Pflanze bestimmt werden;
  • Es ist sehr wichtig, das Material auf Sprödigkeit zu überprüfen. Um dies zu tun, biegen Sie einfach die Stange um 180 Grad. Wenn er intakt bleibt, weißt du, ein solches Werkstück eignet sich sehr gut für das künstlerische Weben.

Es wird nicht schwer sein, eine Rebe im nächsten Blumenladen zu kaufen. Vor dem Kauf wird es nicht überflüssig sein, sich von der Qualität der Ware zu überzeugen, von der Ehe ist niemand versichert.

Wir haben das Werkstück aussortiert. Jetzt ist es an der Zeit, zur Aktion überzugehen. Damit dein kreativer Impuls nach der ersten Arbeit nicht verblasst, fang mit einem einfachen an. Versuchen Sie, den Korb zu weben. Sie und die Farm ist immer nützlich, und die Technik ihrer Ausführung ist einfach.

Webmaschinen

Die Form Ihres Produkts hängt von der Platzierung der Stäbe ab. Und es gibt viele solcher Techniken.

Ich möchte Ihnen über die am meisten verwendeten von ihnen erzählen:

  • Einfaches Weben - das ist der Fall, wenn der Zweig abwechselnd alle Racks umgeht. Abwechseln der äußeren und inneren Seiten. Eine sehr verbreitete Art zu weben unter Anfängern;
  • Doppelweben. Wir beginnen wie im Fall von Single, dann wird jeder nachfolgende Stab gegen den vorherigen gedrückt und wir bringen ihn ein wenig nach oben. Bildet eine Art Welle;
  • Drei Zweige. Diese Methode wird keine Schwierigkeiten bereiten, wenn Sie mindestens einmal in Ihrem Leben einen Zopf weben. Das Wesen ist dasselbe. Die erste Reihe ist eine einzelne Webart und wird dann allmählich zum Zweig hinzugefügt. Wir bringen die Menge auf, die wir brauchen, und wir flechten den Zopf;
  • Kanten. In der Regel wird es aus den verbleibenden unbenutzten Racks gebildet. Wir nehmen jeden von ihnen und drehen nacheinander um. Es ist notwendig, so vorsichtig wie möglich zu handeln, damit die Stangen intakt bleiben. Um die Kante zu produzieren, können Sie auch die Technik des "Reifens" verwenden, die am häufigsten für die Dekoration von Korbmöbeln verwendet wird. Nehmen Sie einen Weinstock mit einem Durchmesser von 12-15 mm, der leicht vom Rand abgewichen ist, machen Sie einen flachen Einschnitt und beginnen Sie allmählich, ihm die Form eines Kreises zu geben. Für die Befestigung der beiden Enden ist der Draht oder das starke Seil am geeignetsten. Im Prozess der Verarbeitung können Sie sie leicht zadekorirovat;
  • Der Stift ist in der Regel der heikelste TeilSie ist es, die als erste wertlos wird. Deshalb wird immer ein dicker Stab als Grundlage genommen, ohne irgendwelche Anzeichen von bereits vorhandenen Knoten darauf. Die Länge des Griffs entspricht der Hälfte des Umfangs des Produkts. Verwenden Sie für das Griffgeflecht die längsten Zweige, da es ordentlich aussieht. Das Schloss ist der Teil, der den Griff mit Ihrem Produkt verbindet. Zweige, die so nah wie möglich am Griff sind, drehen sich abwechselnd zuerst von rechts nach links und umgekehrt. Im Endergebnis erhalten Sie ein Muster, das entfernt an einen Stern erinnert. Die Anzahl solcher Drehungen hängt von der Stärke des Griffs und damit von dessen Lebensdauer ab.

Lozopletenie - eine angenehme Freizeit und ein aufregendes Hobby!Auf jeder Stufe des Webens sollte notwendigerweiseerinnere mich. Bevor das Pflanzenmaterial verwendet wird, muss es vorher in warmem Wasser eingeweicht werden. So geben Sie ihm die Flexibilität. Das wird die anschließende Arbeit mit ihm sehr erleichtern.

Shred einen Korb von Reben

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie selbstEntscheiden Sie, welche Art von Produkt Ihr Produkt haben wird. Ich spreche jetzt über die Form des Bodens, der rund oder oval sein kann, und über die Größe. Der Korb ist groß oder mittelgroß. Dies ist notwendig, um die notwendige Anzahl von Zweigen für die Arbeit näherungsweise berechnen zu können.

Dies geschieht wie folgt:

  • Der Boden besteht aus 25-35 Teilen. Zweige, deren Durchmesser 3-4 mm beträgt, und 8 Stäbchen von je 6 mm;
  • Stoics - 15 Basic und 15 Hilfs, deren Dicke 4-5 mm ist;
  • Beim Flechten des Seitenteils hängt die Anzahl der Stäbe von der von Ihnen verwendeten Webtechnik ab;
  • Seilstangen, deren Dicke 4 mm nicht überschreiten sollte;
  • eine 10 mm Stange für den Griff;
  • unbedingt Ersatzzweige.

Grundstufen

  • Beginnen Sie die Arbeit mit dem Weben des Bodens. Die gängigsten Größen der Hauptstäbe sind 3x3, 4x4 und 5x5. Der Abstand zwischen den Racks hängt von ihrer Anzahl ab. Je sauberer sie sind, desto dichter sind die Stäbe. Von ihrem Fleiß hängt von der ästhetischen Erscheinung des Korbes ab. Falte die Hauptstäbe kreuzweise und fange an, sie zu flechten.
  • Wenn der Boden fertig ist, schneiden Sie vorsichtig alle Klebespitzen ab. Dann gehe zu den Racks.
  • Beim Anbringen von Racks sofort mit speziellen Zweigen befestigen. Beginne von unten und gehe weiter zum Biegepunkt.
  • Den Seitenteil bildend können Sie es wie mit durchführenBei der Verwendung einer Webart ist es nicht verboten, verschiedene Techniken zu kombinieren. Es hängt alles von Ihrem Geschick und Ihrer Phantasie ab. Die Anzahl der Schichten hängt von der gewünschten Korbhöhe ab.
  • Wenn die Seiten fertig sind, schneiden Sie vorsichtig alle Unregelmäßigkeiten ab und befestigen Sie die Seile.
  • Wir bilden die Kurve. Die häufigste ist "pigtail";
  • Lozopletenie - eine angenehme Freizeit und ein aufregendes Hobby!In der letzten Etappe machen wir einen Griff von der RebeKörbe. Wir nehmen den dicksten Ast und fixieren ihn so fest wie möglich mit seinen Seilen. Wir führen diesen Prozess qualitativ und aufmerksam durch. Wenn Sie möchten, dass der Korb Ihnen lange dient. Und sie scheiterte nicht im entscheidenden Moment;
  • Behandeln Sie den Korb nach der Arbeit mit einem Pinsel und öffnen Sie ihn mit Holzlack. Dies veredelt es und verleiht einen natürlichen Glanz.

Seien Sie nicht entmutigt, wenn Sie zuerst nicht den Korb Ihrer Träume bekommen haben. Die Hauptsache ist dein Wunsch. Kreative Inspiration für alle!

  • Facebook
  • Google+
  • Linkedin
  • Pinterest
  • stumbleupon

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Teilungshöhe wird für die klebrige Seitenleiste benötigt